> english 
Forschungsprofil

Seit den 1990er Jahren setze ich mich mit Leitbildern europäischer Metropolen im Kontext ökonomischer Globalisierung und globaler Umweltveränderungen auseinander. Dabei interessieren mich sowohl stadtpolitische Diskurse als auch konkrete Dynamiken sozioökonomischer Prozesse und Ressourcenkonflikte innerhalb von Städten und zwischen Städten im internationalen Maßstab. Diesen räumlichen Fokus auf Städte verbinde ich mit meinen Forschungsschwerpunkten in der Geschlechterforschung und der Politischen Ökologie. Meiner Promotion zum Nachhaltigkeitsdiskurs in Hamburg schlossen sich Forschungsprojekte zu regionalen Klimaschutz- und Klimaanpassungsstrategien und zur kommunalen Energiewende an. An der Bayreuther Academy of Advanced African Studies habe ich meine Forschung zu internationaler Klimapolitik mit Studien in Kenia erweitert, die ich aktuell am Institut für Geographie der Universität Bonn fortführe.